Die antiinflammatorische Wirkung

Untersuchungen aus jüngster Zeit stützen die alten pharmakologischen Befunde von der antiinflammatorischen Wirksamkeit von Procain: So fand Prof. Krause – Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie am Berliner Universitäts-Klinikum Charité – im Jahre 1999, dass es unter parenteraler Langzeittherapie mit Procain zu einem Abfall von Interleukin-6 sowie konsekutiv zu einem Abfall des CRP kommt (34).

 weiter